INHALT

Ein Stück von Elianne Stroomer und Nils Fraser

 

Zwei verschiedene Zeitalter, dieselbe Thematik: Feminismus. Anhand zweier Geschichten werden im musikalischen Theater «Gleichheitsfreiheit» Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der Jahre 1958 und 2019, in Bezug auf die Emanzipationsbewegung in Zürich thematisiert.

 

Die Geschichte spielt im Jahr 1958 – in einer Zeit, in der Frauen noch kein Stimmrecht besassen und ein Grossteil der weiblichen Bevölkerung damit einverstanden war.

 

Erzählt wird die Geschichte von Lou und Lina, welche im Jahr 2019 an die Zeit 1958 zurückdenken und die Geschehnisse Revue passieren lassen.

 

Durch einen Zufall treffen Lina und ihre kleine Schwester Margret bei einer Frauendemonstration auf das Ehepaar Lou und Gianluca, welches wegen der Homosexualität von Gianluca eine Scheinehe führt. Beeindruckt von der Leidenschaft, mit der Lou sich für die Rechte der Frauen einsetzt, möchte auch Lina ihre feministische Haltung verbreiten, um Einfluss auf die Abstimmung über das Frauenstimmrecht vom 01.02.1959 zu nehmen. Lina entwickelt dabei entgegen der konservativen Haltung ihres Vaters einen unbändigen Willen, sich für die Gleichberechtigung einzusetzen. Durch die berufliche Position von Gianluca, welcher bei einem Verlag arbeitet, eröffnet sich ihnen eine ungeahnte Möglichkeit. Gemeinsam mit einigen Mitstudierenden produzieren sie heimlich in einem Keller eine feministische Zeitschrift, welche Frauen dazu anregen soll, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen. Die partizipierenden Frauen und Gianluca setzen dabei ihren sozialen Status sowie ihre Karriere auf das Spiel.

 

«Gleichheitsfreiheit» zeigt aus verschiedenen Blickwinkeln die Entwicklung auf, wie Frauen eine Stimme bekommen haben.

Aufführungen

07 Apr 2021

Gleichheitsfreiheit - Musikalisches Theater

Premiere

08 Apr 2021

Gleichheitsfreiheit - Musikalisches Theater

09 Apr 2021

Gleichheitsfreiheit - Musikalisches Theater

10 Apr 2021

Gleichheitsfreiheit - Musikalisches Theate

Derniere

Please reload

+41 79 863 44 65

8032 Zürich

  • White Instagram Icon
  • w-facebook